Zurenborg

Wir machen eine Reise in der Vergangenheit, zur Bel-Epoque

Am Ende des 19. Jahrhunderts hat die Bevölkerung Antwerpens wieder angefangen zu wachsen. Auf ein altes Landgut Zurenborg in Berchem, hat sich ein ganz neues Wohnviertel entwickelt, teilweise mit schöne Herrenhäuser in klassizistische Stil, zum Teil in eine Melange von Bauarten die damals populär waren wie ZB der Jugendstil.
Lokale Leute nennen diese Gegend oft nach die stark imponierende Cogels-Osylei. Dort findet man eine Reihe Palasten, das eine noch schöner oder imposanter als das andere. Auf die Rotunde in der Mitte der Straße ist Chambord nicht weit weg.
Wann Minister Van Mechelen 1984 170 Häuser in dieser Umgebung unter Monumentschutz gestellt hat, gab es plötzlich in das kleine Dorf Berchem mehr Monumente als in Brüssel.
Wie Sie sehen können, lohnt es sich hier spazieren zu gehen.

Höhepunkte des Spaziergangs

  • Cogels-Osylei mit Rotunde
  • Waterloostraße und Transvaalstraße
  • Tramplein
  • Dageraadplaats
Zurenborg

Verfügbare Soßen für diesem Spaziergang

Falls Sie es wünschen können Sie, ohne Mehrpreis, den Spaziergang übergießen lassen mit einer Soße, wodurch ein Thema akzentuiert wird während der Rundgang.
Eine Beschreibung der Themen finden Sie hierunter.
Natürlich können Sie sich auch entschieden für einen Spaziergang ohne Akzente.
Zurenborg

Eine versteinerte Geschichte

Sie werden in diesem Viertel verschiedene Höhepunkte in Jugendstil sehen können. Die meisten Häuser haben daneben ein Name, der im Fassade ausgebildet wird: Quinten Metsys, der Schlacht von Waterloo, die Vier Jahreszeiten, les Mouettes oder Scaldis, und das ist nicht alles. Die Architekten sind oft gebeten worden eine Reihe Häuser zu entwerfen als ein Projekt, eine architekturale Einheit. Das gilt ZB für die Gruppe ‚Der Zeit‘, mit Morgen, Tag, Abend, Nacht und Zeit, oder für Sterne, Sonne und Mond.

Zurenborg

Früher und jetzt

Wie ist dieses Viertel entstanden? Warum gibt es hier so viele Häuser in Jugendstil? Warum hat man hier das größte Depot der Stadt für die öffentliche Verkehrsmitteln gebaut? Was bedeutet den Namen Zurenborg? Was wird passieren mit dieser Gegend, ganz nah zur Ringstraße, wenn man diese Autobahn überdecken wird?

Zurenborg

Lokale Leute

Wir zeigen Ihnen eine sehr lebendige Umgebung. Nicht nur am Anfang war dieses Viertel beliebt von Künstler. Auch wenn, in die 70. er Jahren des letzten Jahrhunderts, gab es verschiedene künstlerische Leute. Herman De Coninck, einer der erfolgreichsten Poeten, hat hier gelebt. Seine Witwe wohnt immer noch in dieser Gegend.
Die Straßennamen auf sich erzählen schon eine Geschichte: Waterloo, General Capiaumont und General Van Merlen, auch die Häuser mit Namen wie Quinten Metsys oder Jan Breydel und Pieter De Coninck. Sie werfen uns zurück in die Vergangenheit. Dass diese Viertel immer noch sehr lebendig ist, zeigt sich deutlich in die lokale Zeitung „Gazet van Zurenborg“.

Lust auf mehr?

Unweit von Zurenborg, eines neues Viertel ist entstanden auf Gründe, und in die Gebäude wo es früher ein militärisches Krankenhaus gegeben hat. Man nennt diese Umgebung das Grünes Viertel, und es bietet eine Kombination von Neubau und Restoration und Umbau von historische Gebäude.

Zurenborg

Der standard Spaziergang (2 Stunden) kostet € 13 pro Person, mit einem Minimumpreis von € 130. Der Preis für einem längeren Spaziergang (3 Stunden) ist € 18 pro Person, mit einem Minimumpreis von € 180. Gruppen großer als 20 Teilnehmer werden verteilt über verschiedenen Führern.

Wünschen Sie mehr Info? Möchten Sie essen gehen bevor oder nach der Spaziergang?

Wir machen Ihnen gerne einen Vorschlag.

Buchen Sie diesen Spaziergang
Kontakt

Haben Sie mit uns diesen Spaziergang gemacht? Erzählen Sie uns bitte Ihre Meinung.