Datenschutz

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und alle Ihre Daten werden vertraulich behandelt.

Datenschutzerklärung im Rahmen der DSGVO

Mit Wirkung zum 25. Mai 2018 tritt die europäische Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten, die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO), in Kraft. Diese DSGVO gilt für jede Organisation, die personenbezogene Daten von Kunden und Interessenten registriert und verarbeitet, und daher auch für den Lebenslauf von Antwerpen à la Carte, im Folgenden als „AALC“ bezeichnet.

Die Verpflichtungen von AALC und seinen Verarbeitern in Bezug auf die erhaltenen personenbezogenen Daten werden in dieser „Datenschutzerklärung“ erläutert.

REGISTRIERUNG UND VERARBEITUNG VON DATEN

AALC sammelt und verarbeitet eine Reihe personenbezogener Daten jedes Kunden und / oder Interessenten, um seine Ziele zu erreichen.

Die persönlichen Daten:
-Name & Vorname
-Telefon (Festnetz und / oder Handy)
-E-Mail Adresse

Diese Daten werden nur verwendet, um Informationen über den Betrieb von AALC bereitzustellen, neue Aktivitäten anzukündigen und sicherzustellen, dass die gebuchte Aktivität reibungslos verläuft.

Webseite

Die Website ist eine sichere Website.

Der Webmaster ist für den Schutz personenbezogener Daten verantwortlich. Es wurden Vorkehrungen getroffen, um unbefugten Zugriff oder Leckagen zu vermeiden. Jeder Informationsverarbeiter bestimmt und dokumentiert die von ihm ergriffenen Maßnahmen.

SICHERHEIT DER DOKUMENTE

1. Ab dem 25/05/2018 enthält jede Kunden- und Interessentenliste Folgendes in der Fußzeile oder in der Kopfzeile: „DSGVO-Verordnung 25/05/2018: nur zur Verwendung im Rahmen der Ziele von AALC“.

2. Papierversionen: sind für unbefugte Personen möglicherweise nicht frei zugänglich.

3. Digitale Versionen: Ein PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mit persönlichen Daten ist nur autorisierten Prozessoren zugänglich. Die verwendeten Softwareversionen werden auf dem neuesten Stand gehalten und es wird ein zuverlässiger Virenschutz bereitgestellt. Die gespeicherten Dateien werden regelmäßig auf einer externen Festplatte oder einem USB-Stick gesichert. Wenn Dateien häufig geändert werden, wird eine zweiwöchentliche oder monatliche Sicherung empfohlen. Eine externe Festplatte oder ein USB-Stick wird separat an einem sicheren oder anderen sicheren Ort aufbewahrt.

DAUER DER LAGERUNG

Die personenbezogenen Daten werden nicht länger als für die angestrebten Unternehmensziele erforderlich aufbewahrt. Die maximale Laufzeit beträgt 10 Jahre.

DATENREGISTER

Das Datenregister enthält personenbezogene Daten, die als Kommunikationsmittel unerlässlich sind, nämlich Name und Vorname, Telefonnummer (fest oder mobil) und E-Mail-Adresse.

BENUTZERRECHT

Der Benutzer kann seine Rechte jederzeit ausüben, indem er eine E-Mail an [email protected] sendet. AALC garantiert das Recht auf Berichtigung und Löschung personenbezogener Daten.

COOKIES

AALC verwendet Cookies über seine Website, um Benutzer zu unterscheiden. Dies ermöglicht es den Benutzern, ein besseres Surferlebnis zu bieten und die Website und ihren Inhalt zu verbessern. Die Ziele und Methoden von Cookies sind in einem separaten Artikel enthalten.

ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZRICHTLINIE

AALC behält sich das Recht vor, seine Datenschutzrichtlinie zu ändern, um den diesbezüglichen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Der Benutzer wird daher gebeten, die Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu konsultieren, um über Änderungen und Anpassungen auf dem Laufenden zu bleiben. Diese Änderungen werden auf der Website veröffentlicht oder per E-Mail gesendet, um Einwände zu gewährleisten.

ANWENDBARES RECHT UND KOMPETENTES GERICHT

Diese Datenschutzrichtlinie unterliegt ausschließlich belgischem Recht. Streitigkeiten werden vor das Gericht des Gerichtsbezirks des eingetragenen Sitzes von AALC gebracht.